PrintFragen & Antworten

In welchem Abstand sollten Sitzungen / Behandlungen stattfinden?

Schauen Sie einfach, was Ihr Gefühl Ihnen sagt. Je nach Art der Beschwerde bietet sich eine unterschiedliche Frequenz an. In der Regel ist eine Pause von zwei bis vier Wochen zwischen den Sitzungen / Behandlungen sinnvoll.

Wie viele Sitzungen / Behandlungen sind erforderlich?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Es macht Sinn, zwei bis drei Sitzungen / Behandlungen wahr zu nehmen, um beurteilen zu können, ob die Sitzungen / Behandlungen den gewünschten Erfolg gebracht haben. Wir vereinbaren nur Termine von Mal zu Mal. Sie verpflichten sich zu nichts. Schauen Sie einfach, ob die Sitzung / Behandlung Ihnen gut getan hat und entscheiden Sie dann.

Übernimmt die Krankenkasse die Sitzungs- /  Behandlungskosten?

Weder die Gesetzliche Krankenkassen noch die Private Krankenversicherung erstatten derzeit die Sitzungs- / Behandlungskosten.

Ersetzt die Sitzung / Behandlung den Arztbesuch?

Nein! Es ist außerordentlich wichtig - manchmal lebenswichtig - die Beschwerden ärztlich abklären zu lassen. Es ist dann in Ihrer Verantwortung zu entscheiden, auf welche Art und Weise Sie sich mit einer Krankheit und den Symptomen auseinander setzen.

Was ist, wenn ich den termin nicht wahrnehmen kann?

Es kann immer etwas dazwischen kommen. Deshalb sind wir dankbar, wenn Sie uns umgehend informieren, wenn Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können. Bei Stornierung innerhalb von 48 Stunden vor dem Termin beträgt die Stornogebühr € 35. Bei Stornierung innerhalb von 24 Stunden vor dem Termin und bei Nichterscheinen werden € 70 fällig (AGB).

Es kommt gelegentlich vor, dass Termine wegen Schnupfen oder dergleichen abgesagt werden. Wenn wir uns nicht wohl fühlen, ist es verständlich, dass wir am liebsten zu Hause bleiben möchten. Mitunter ist aber gerade dann die Behandlung eine gute Hilfe, um die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und so schneller wieder zu Kräften zu kommen.

Gilt auch für Heiler die Schweigepflicht?

Im juristischen Sinne nicht. Für uns ist es jedoch eine Selbstverständlichkeit, verschwiegen zu sein. Wir bieten Ihnen einen geschützten Raum für vertrauensvolle Gespräche und Behandlungen. Anders ist unsere Arbeit gar nicht möglich. Nur so ist es auch erklärbar, dass uns viele Kunden dankenswerterweise an Menschen in ihrem engsten Umfeld empfehlen, ohne Angst zu haben, dass ihre eigenen Anliegen dort bekannt werden.

Mir hat die Sitzung / Behandlung gut getan, mir fehlt aber das Geld für die nächste Sitzung / Behandlung.

Grundsätzlich müssen auch wir unsere Kosten decken und sind auf die Einnahmen angewiesen. Gleichwohl soll eine Sitzung / Behandlung nicht am Geld scheitern. Sprechen Sie uns an und wir finden eine Lösung.

Ab welchem Alter können Kinder behandelt werden?

Grundsätzlich kann das Kind schon im Bauch der Mutter behandelt werden. Da Kinder oft Symptomträger der Eltern sind, gilt es zu schauen, ob die Ursachen für die Symptome bei den Eltern zu finden ist. Eine Einbeziehung der Eltern ist in diesen Fällen ratsam.

Ist eine Sitzung / Behandlung auch vor oder nach einer Operation sinnvoll?

Eine Sitzung / Behandlung kann immer sinnvoll sein. Ob nun vor einer Operation, um den Organismus entsprechend zu stärken, oder nach einer Operation, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. So kann die Heilung unterstützt werden und Ihnen helfen in die Kraft zu kommen. Für derartige Fälle, in denen es um Überwindung von Sorgen und um die Wiedererstarkung geht, haben wir die OP-Begleitung eingeführt.

Kann eine Sitzung / Behandlung eine Operation ersetzen?

Es liegt allein in Ihrer Verantwortung wie Sie mit einer Diagnose umgehen und für welchen der vielen möglichen Wege Sie sich entscheiden. Vieles ist möglich, nichts ist garantiert. Manchmal kann die gewählte Reihenfolge fragwürdig sein. Da wird erst operiert und dann werden Alternativen ausprobiert. Was weggeschnitten ist, kann nicht mehr heilen, vom Risiko eines Krankenhausaufenthaltes einmal ganz abgesehen. Vielleicht kann es sinnvoller sein, erst die Alternativen auszuprobieren und wenn keine Besserung eintritt, die Operation als letzte Maßnahme zu ergreifen. Da jede Operation dem Körper enorme Kraft raubt, ist die energetische Begleitung immer sinnvoll (siehe auch OP-Begleitung).

Was spüre ich während einer Behandlung?

Die Erlebnisse während einer Heilbehandlung können sehr unterschiedlich sein. Das Gefühl auf der Liege zu schweben, eine wohlige Wärme, aber auch Kälte und Unwohlsein können auftreten. So unterschiedlich die Menschen sind, so vielfältig können die Reaktionen sein. Mitunter merken die Kunden auch überhaupt nichts. Andere wiederum sehen Farben und erleben tiefgreifende Prozesse.

Was spüre ich nach einer Behandlung?

Zwischen hochgradig energetisiert und müde reichen die Gefühlszustände nach einer Behandlung. So unterschiedlich die Menschen sind, so vielfältig können die Reaktionen sein. Die Wirkungen der Behandlung können sich sofort zeigen oder sich auch als Prozess über einen längeren Zeitraum aufbauen. Mitunter nehmen Sie auch kaum etwas oder nichts wahr, mitunter jedoch Ihr Umfeld.

Was gilt es nach der Behandlung zu beachten?

Sie werden selbst spüren, was für Sie gut ist. Besondere Anstrengungen im Anschluss an die Behandlung sollten vermieden werden.

Ich glaube an so etwas ja nicht!

Müssen Sie auch nicht. Sie haben aber bestimmt schon das eine oder andere ausprobiert, was keine Hilfe gebracht hat, an das Sie glaubten. Probieren Sie einfach mal etwas Neues! Es ist eine Erfahrung mit überschaubarem finanziellen Risiko.

Warum gibt es keine Kundenstimmen von Geheilten auf der Webseite?

Weil es gesetzlich verboten ist, mit geheilten Kunden oder deren Dankesbriefen zu werben.

Was muss ich zum Termin mitbringen?

Wenn Sie möchten, eigene dicke Socken, sonst nichts. Bitte lassen Sie Arztberichte und dergleichen zu Hause. Ihre Beschwerden und Symptome kennen Sie, das reicht für die Arbeit völlig aus.

Darf ich jemanden zum Termin mitbringen?

Grundsätzlich gerne. Bitte prüfen Sie, inwieweit Ihnen eine offene Gesprächssituation möglich ist.

Die Sitzung / Behandlung hat nicht den gewünschten Erfolg gehabt, was nun?

Natürlich ist es der Wunsch eines Heilers, dass Ihre Krankheiten und Beschwerden, möglichst noch nach dem ersten Termin, nicht mehr vorhanden sind. Es steht aber nicht in unserer Macht, wann Heilung geschehen kann und wann nicht. In der Bibel steht "Dein Wille geschehe" und nicht "Mein Wille geschehe", insofern ist das erzielte Ergebnis im Einklang mit der göttlichen Ordnung. Ob uns das nun passt oder nicht. Vielmehr können wir uns fragen, warum Heilung nicht geschehen konnte. Wollten wir beispielsweise wieder zuviel Kontrolle, möglichst bis ins Detail? Hat uns dies nicht dort hingeführt, wo wir jetzt sind? Diese oder ähnliche Einsichten können den Heilungserfolg der nächsten Behandlung positiv beeinflussen, aber auch hier gibt es keine Garantie! Oftmals finden die Ergebnisse aber auch auf ganz subtiler Ebene statt. Wir bemerken zunächst garnichts, nach Tagen oder Wochen stellen wir mitunter fest, dass wir auf gewisse Situationen oder Menschen anders reagieren. Heilung kann sofort geschehen oder sich nach und nach aufbauen. Sicherlich auch je nach dem wieviel Veränderung wir verkraften können.

 

Schönes im Shop!

Fast 1500 Artikel im Shop oder bei uns in Köln (Termin)!!!

blume_des_lebens_anhaenger_edelstahl_35mm_1.jpg

Messen - INFEA bei Ihnen vor Ort

Wir sind Aussteller auf jährlich an die 30 Messen, um Ihnen unsere herrlichen Artikel zu präsentieren und das Erspüren der unterschiedlichen Energien zu ermöglichen. Termine und Infos der Veranstalter finden Sie hier

Google Analytics deaktivieren
www.rubincms.de powered by rubinCMS